Mittwoch, 22. Januar 2014

Yankee Candle

Selbst wenn Weihnachten längst vorbei und auch die letzten Christbaumkugeln wieder eingemottet sind, so bleibt doch die Zeit von Kerzen und heimeliger Stimmung.

Einen Ort weiter habe ich einen Laden entdeckt, der die Yankee Candles verkauft! Ich habe mir einen Sampler, also eine kleine Votivkerze, gekauft. Kostete in diesem Laden 2,70 €, online beim Hersteller kosten die 2,50 € und bei ebay gibt es zeitweise auch günstige Anbieter, falls ihr keinen Laden in eurer Nähe habt, der die Kerzen verkauft.

Zum Antesten sind die Sampler wirklich spitze, denn knapp 30 € für die große Kerze finde ich doch ganz schön teuer!

Mein Laden hatte jetzt nur eine geringe Auswahl an Düften, aber auf der Homepage von Yankee Candle gibt es natürlich sauviele verschiedene, wundervoll klingende Duftnoten.

Ich habe mich bei meinem Sampler für den Duft "Soft Blanket" entschieden. Er duftet so schön! Einfach nur frisch und sauber, richtig gut.

Laut Hersteller soll der Sampler eine Brenndauer von ca. 15 Stunden haben, was ich nur bestätigen kann. Die Kerze brennt wirklich gut runter (ihr solltet den Sampler jedoch in ein passendes Votivglas stellen, damit das Wachs auch - so wie es Votivkerzen nämlich tun - erst flüssig werden kann und dann runterbrennen). Mein Glasgefäß auf den Fotos ist leider zu groß; darin kann die Votivkerze nicht richtig brennen und ihr müsst unnötig viel wegwerfen.







Mit den Duftkerzen von Bolsius jedoch habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Sehr kurze Brenndauer und auch der Duft ist sehr schwach, kaum wahrnehmbar.

Bei der Yankee Candle hingegen ist bereits nach wenigen Minuten der ganze Raum auf angenehme Weise mit herrlichem Duft erfüllt und auch nach dem Auspusten der Kerze riecht der Raum noch einige Zeit danach.

Ich wünsche euch noch einen duften Abend ^.^


~ laska ~



Dienstag, 14. Januar 2014

Spitzenoberteil by Tally Weijl

Der Laden mit dem pinken Hasi - Tally Weijl - hatte im Dezember so ein süßes Oberteil mit Spitze im oberen Rückenbereich.

Vorne ist lediglich der Schulterbereich leicht mit Spitze verarbeitet, der Rest ist grau meliert.

Für drunter hatte ich mein weißes Spitzen-Bandeau-Bustier (hatte ich auch unter meinem Brautkleid an ^.^ ), denn mit Träger-BH schaut es doch etwas seltsam aus.


- Oberteil mit Spitze von Tally Weijl, ca. 15 € -

 



 


Mit Oberteilen oder Kleidern die komplett in Spitze sind, bin ich allerdings eher vorsichtig. Entweder liegt es an mir, oder All-Over-Spitze (zumindest in hellen Farbtönen) trägt sehr auf und man sieht unförmig aus. Meistens ist dann auch noch eine zweite Schicht Stoff unter die Spitze gearbeitet, damit es nicht zu transparent wird, was das Ganze nicht gerade besser macht.

Klamotten mit eingearbeiteter Spitze dagegen, so wie beim Tally Oberteil zum Beispiel, finde ich total hübsch und tragen kann es auch jeder.



~ laska ~


Montag, 6. Januar 2014

C & A Shopping Haul

Schnell, schnell! Auf zu C & A! Da gibts momentan kuschelig günstige Pullis ^.^



- Beiger Sweater Clockhouse 15 € -



- Tiger-Pulli Canda 19 € -



- Jeanshemd Yessica 19 € (lieber eine Nummer größer wählen, fällt klein aus) -



- Strick-Pulli Yessica 19 € -




- Schal aus der Clockhouse-Herrenabteilung 12 € -


Bei dem Tiger-Pulli war ich Anfangs echt skeptisch, aber angezogen sieht er richtig klasse aus. Er ist am Hals auch schön hoch geschnitten, man friert also nicht so doll am Hals. Mh, kann man denn überhaupt am Hals frieren? Offensichtlich, denn dieser Pulli verhindert es effektiv!

Auf meine ersten Outfits mit dem Jeanshemd freue ich mich ganz besonders - das wird ein richtig vielseitiges Stylingwunder, da bin ich mir sicher!

Leider musste ich erst in mehreren Städten verschiedene C&A Filialen aufsuchen, bis ich endlich einen Laden mit vielen schönen Sachen fand. Komisch, warum gibts nicht dasselbe in allen Filialen ...

Bei H&M finde ich es übrigens auch extrem. Dass man da nirgends die guten Sachen findet, sondern erst fünf Städte weiter.

Wie war euer Start ins neue Jahr? Habt ihr euch gute Vorsätze vorgenommen? Ich ehrlich gesagt noch nicht so, bin da eher zurückhaltend und unkonkret.

Ich wünsche euch auf alle Fälle noch viele schöne Momente im neuen Jahr! Seid stolz auf eure Erfolge und lernt aus euren Fehlern. Und vor allem:  Hört nicht auf zu träumen - denn es ist immer zu früh, um aufzugeben!



~ laska ~